Beraterin und Coach

Monica  Pichler  Escobar

Monica Pichler Escobar Lebensberatung Wels, Wels Land, Linz, Linz Land

Ich bin ein offener Mesch mit positiver Einstellung. In der Zusammenarbeit mit meinen Klientinnen versuche ich Zuversicht und einen optimistischen Blick auf die Anforderungen des Lebens zu vermitteln.

 Im Beratungsprozess ist es mir wichtig, die Fähigkeiten und Potentiale meiner KlientInnen hervorzubringen. Menschen in herausfordernden Situationen zu unterstützen ist meine Leidenschaft.

Ich bin 1976 in Cali, Kolumbien, geboren und Mutter von zwei Kindern.

 

Nach meinem Psychologie-Studium und ersten Jahren Berufserfahrung als Psychologin in einer Institution für Menschen mit HIV/AIDS in Kolumbien zog es mich in die USA, wo ich als Psychotherapeutin für die Diözese Pittsburgh arbeitete. Ich lernte in Pittsburgh auch meinen Ehemann kennen, der dort für eine internationale österreichische Firma tätig war. Im Jahre 2007 übersiedelten wir nach Österreich und ich widmete mich ausschließlich der Erziehung unserer beiden Kinder.

 

Da ich mich gerne für Menschen in schwierigen Situationen einsetze, bin ich seit 2013 als ehrenamtliche Seelsorgerin in der Onkologiestation und Intensivmedizin des Klinikum Wels-Grieskirchen tätig.

 

Parallel dazu absolvierte ich eine fünfsemestrige Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin, ein Lehrgang der Sigmund Freud Privatuniversität Wien.

 

Ich biete meine Beratungs- und Coachinggespräche in Deutsch, Englisch und Spanisch an.

 

 

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1995 – 2000       Studium der Psychologie an der Privatuniversität „Pontificia Universidad Javeriana“ in Cali, Kolumbien mit

Schwerpunkt Klinische Psychologie, Abschluss als Diplom Psychologin.

 

Volontariatseinsatz im Waisenhaus Fundamor für Menschen mit HIV/AIDS (während des Studiums) in Cali,

Kolumbien (während des Studiums)

 

Psychologie - Praktikum in der Kinder-Infektionsabteilung im Krankenhaus „Hospital Universitario del Valle“ in Cali, Kolumbien (während des Studiums)

 

2000 – 2003       Anstellung als Psychologin im Waisenhaus „Fundamor“ für HIV/AIDS kranke Kinder in Cali, Kolumbien

- Krisenintervention

- Traumatherapie

- Therapeutische Unterstützung für Familienangehörige

- Sterbe- und Trauerbegleitung

- Zusammenarbeit mit Gesundheitseinrichtungen, Schulen und der Gesellschaft

 

2002                    Fortbildung in Trauerbegleitung an der Universität Pontificia Universidad Javeriana

 

2003 – 2004       Anstellung bei der Firma CIAT (International Center for Tropical Agriculture) in Cali, Kolumbien - Gründung

und Leitung eines internationalen Kindergartens für die ausländischen Angestellten der Organisation

 

2004 – 2005       1x wöchentlich Volontariatseinsatz im Krankenhaus „Mercy Hospital“ in Pittsburgh, USA in der

psychologischen Betreuung von Krebspatienten

 

2004 – 2006     Anstellung in der Diözese Pittsburgh, USA bei „Catholic Charities Roselia Center“, als Psychotherapeutin –

Sozialeinrichtung für junge Frauen und Kinder

- Therapie/Psychologische Behandlung

- Krisenintervention

- Sozialberatung

- Familientherapie

- Erziehungsberatung

 

2004 – 2006       Gründungsmitglied der Organisation „Colombia in Pittsburgh“, gesponsert von Carnegie Mellon

University Pittsburgh

- Fundraising

- Kulturelle Veranstaltungen

- Integration von kolumbianischen Migranten in die amerikanische Gesellschaft

 

2005 – 2006       Fortbildung in Kriseninterventionsmanagement bei „Catholic Charities“ an der Diözese Pittsburgh, USA

 

2016 – 2018       Universitätslehrgang Psychosoziale Beratung/Lebens- und Sozialberatung der Sigmund Freud

Privatuniversität Wien in Verbindung mit ARGE Bildungsmanagement Linz.

- Abschluss als Diplom Lebens- und Sozialberaterin / Akademische Psychosoziale Beraterin

 

2013 – dato        1 x wöchentlich ehrenamtliche Seelsorgerin in den Stationen Onkologie und Intensivmedizin im

Klinikum Wels-Grieskirchen.